Aufheben der Grenzen – „Entscheidung“ gegen Terrorismus

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat einmal mehr eine bahnbrechende Entscheidung getroffen. Danach sollen zukünftig die Grenzen zwischen In- und Auslandseinsätzen der deutschen Bundeswehr verwischen. Um Terrorangriffe abzuwehren, dürfen nun auch in Extremsituationen militärische Mittel eingesetzt werden. Das Urteil des BVerfG hat aber auch dazu geführt, dass sich die Meinungen darüber, auch innerhalb der Bundesregierung, spalten.