Toepffer: Unzulässig ausgezahlter Resturlaub lässt Zweifel an Wunderling-Weilbiers Integrität wachsen

Nachdem die „Braunschweiger Zeitung“ heute (Mittwoch) über unzulässig ausgezahlte Resturlaubstage des Braunschweiger Landesbeauftragten Wunderling-Weilbier während seiner Zeit als Schöninger Bürgermeister berichtet, erklärt der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Dirk Toepffer: „Erst die Forderung nach einem größeren Dienstwagen, jetzt das unzulässig ausgezahlte Urlaubsgeld – die Zweifel an der Integrität des Landesbeauftragten wachsen.“