Archiv der Kategorie ‘Thema der Woche’

Gesprächsbedarf – nein, danke?!

„Gesprächsbedarf – ja, bitte!“, so sollte wohl eher die Antwort lauten, wenn es um einen Gesetzesvorschlag für die so dringliche Atommüll-Endlagersuche geht.
Den ganzen Beitrag lesen »

Gleichheit vor dem Gesetz – und grüßen lässt die Gräueltat

Das hatte sich Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi wohl etwas anders gedacht, deshalb hört man ihn in diese Tage mehr schimpfen. Er musste sich vor Gericht verantworten, wegen Steuerbetruges in seinem Medienkonzern Mediaset. Viele sehen damit das Ende seiner politischen Karriere besiegelt, aber Berlusconi beteuert, er werde in der Politik bleiben – mit deutlich angekratztem Image?
Den ganzen Beitrag lesen »

Und das Schicksal ist besiegelt? Handeln lautet das Zauberwort!

Wenn es nicht schon längst zur Gewohnheit geworden wäre, könnte man sich glatt darüber ärgern; die amerikanische Rating-Agentur Moody’s hat es wieder einmal geschafft für Verunsicherung auf den Kreditmärkten zu sorgen.
Den ganzen Beitrag lesen »

Mit großen Schritten – für Niedersachsen in den Landtag

Sie wurde eingeläutet, die Zeit des aktiven Wahlkampfes für die niedersächsische Landtagswahl am 20. Januar 2013 – zumindest in unserer Landeshauptstadt. Die Motivation der CDU läuft auf Hochtouren und mit viel Kreativität, Engagement und Durchhaltevermögen geht es nun darum, den Bürgerinnen und Bürgern – nicht nur in Hannover – das Wahlprogramm nahezubringen und sie davon zu überzeugen.
Den ganzen Beitrag lesen »

Social Media – das Zünglein an der Waage

Unsere Bundeskanzlerin hat einen Gegenspieler, Herrn Steinbrück. Der SPD-Kanzlerkandidat will Frau Merkel das Amt streitig machen. Herr Steinbrücks Devise lautet „Überzeugungsarbeit leisten“, denn Bürgerinnen und Bürger wollen wissen, weshalb sie einen Kandidaten wählen sollten. Der Kanzlerkandidat fällt auf – indem er nicht auffällt. „Wie?“, mag man sich fragen. Heutzutage ist es von nicht unerheblicher Wichtigkeit, Präsenz zu zeigen und das in jeglicher Form. Es dürfte nicht nur die Präsenz im physischen Sinne sein, sondern auch die Anwesenheit im Internet und zwar auf Online-Plattformen.
Den ganzen Beitrag lesen »

Deutschland raus aus der Eurozone – und die Krise ginge weiter

Italien schießt mit Giftpfeilen um sich, im Fokus steht Deutschland: aus der Eurozone solle man doch bitte austreten – und das ist die Lösung für alle momentanen Probleme? Wohl kaum. Im Kritisieren ist der italienische Expremier ganz vorne mit dabei. Auch so rückt man in den Mittelpunkt. Unsere Bundeskanzlerin Frau Merkel bleibt ruhig, dennoch nehmen die Spannungen zwischen Italien und Deutschland merklich zu. Aber auch innerhalb des „Stiefellandes“ sind die Saiten gespannter denn je, da Berlusconi seinem Nachfolger Monti vorwirft, sich Vorgaben Merkels zu „unterwerfen“. Doch von Unterwerfen kann keine Rede sein. Die Situation ist schwierig, ums Sparen kommt keiner herum, weder Griechenland, noch Spanien, noch Portugal, um nur wenige Beispiele zu nennen. Der Weg des Krisenmanagements hat seinen Preis – im wahrsten Sinne des Wortes.
Den ganzen Beitrag lesen »

Mittelständische Unternehmen – große Chancen durch die „Wende“

Energiewende – das hinter diesem Wort viel steckt, ist kein Geheimnis. Genau diese Vielfältigkeit in der Art und Weise, wie die „Wende“ vonstattengeht, führt tagtäglich zu neuen Debatten. Mal mehr, mal minder erfreulich. Nichtsdestotrotz sind wir uns alle im Klaren darüber, dass diese Wende nicht zum Nulltarif zu haben ist. Dennoch: Deutschland ist führend. Die wichtigsten Triebkräfte für das schnelle Vorankommen sind – verständlicherweise – die vielen Unternehmen in unserem Land. Viele zeichnen sich besonders in dieser Zeit durch Innovation und Leistungsfähigkeit im Bereich Umweltfreundlichkeit und Energieeinsparung aus, wobei das Finanzielle nicht aus den Augen verloren werden darf. Um im zukünftigen Wettbewerb vorne mit dabei zu sein, sind Investitionen unabdingbar – Investitionen in grüne Technologien.
Den ganzen Beitrag lesen »

Der unternehmerische Wandel zur Familienfreundlichkeit – ein Muss

Arbeit und Familie vereinen, das ist heutzutage nicht mehr unmöglich, aber dennoch ein Punkt, welcher großen Weiterentwicklungsbedarf hat. Noch längst ist es nicht allen Eltern möglich, sich im Job zu engagieren und gleichzeitig der fürsorglichen Elternrolle gerecht zu werden. Auch Alleinerziehende haben es aufgrund von unflexiblen Arbeitszeiten besonders schwer ihr Kind unterzubringen.
Den ganzen Beitrag lesen »

Aufheben der Grenzen – „Entscheidung“ gegen Terrorismus

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat einmal mehr eine bahnbrechende Entscheidung getroffen. Danach sollen zukünftig die Grenzen zwischen In- und Auslandseinsätzen der deutschen Bundeswehr verwischen. Um Terrorangriffe abzuwehren, dürfen nun auch in Extremsituationen militärische Mittel eingesetzt werden. Das Urteil des BVerfG hat aber auch dazu geführt, dass sich die Meinungen darüber, auch innerhalb der Bundesregierung, spalten.
Den ganzen Beitrag lesen »

Hilfe, wir werden alt – und was nun?

Die Bevölkerung altert zunehmend, nicht zuletzt wegen der guten medizinischen Versorgung und der damit zusammenhängenden höheren Lebenserwartung. Auch die abfallende Geburtenrate trägt nicht zur Verjüngung der Gesellschaft bei. Und nun?
Den ganzen Beitrag lesen »

« Ältere Beiträge