Infobrief Juli 2011

Die Themen

“Im Doubliertritt, marsch”

„Wir sind dabei“, so Dirk Toepffer und schaute optimistisch in den Himmel. Zusammen mit Ministerin Dr. Ursula von der Leyen, der Bundestagsabgeordneten Rita Pawelski und dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Jens Seidel ließ es sich der CDU-Kreisvorsitzende Hannover-Stadt und Landtagsabgeordnete trotz des schlechten Wetters nicht nehmen, gemeinsam im Vorzug mitzulaufen. Von der Tribüne aus wurden im Anschluss die vorbeiziehenden Schützinnen und Schützen, Musikkapellen, und Festwagen gebührend bejubelt.
Zuvor erhielt Ministerin Dr. Ursula von der Leyen eine besondere Ehrung, überreicht durch Oberbürgermeister Stephan Weil. Zusammen mit Hauke Jagau (Regionspräsident) bekam die Ministerin das Ehrenzeichen der Schützenstiftung als Zeichen der Anerkennung für Verdienste im hannoverschen Schützenwesen. 2007 erhielt Dirk Toepffer die Auszeichnung.

Hannovers Schützenfest wurde in diesem Jahr 482 Jahre alt und bescherte seinen Gästen wieder einmal für zehn Tage Feier-Vergnügen. Über 250 Schausteller mit ihren Karussells, Losbuden, Imbiss- und Schankbetrieben und zahlreiche Veranstaltungen sorgten für mehr als eine Million Besucher rundum auf dem Schützenplatz und Festzelten für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Ein besonderer Höhepunkt des Schützenfestes ist der traditionell am ersten Juli-Sonntag nach Festbeginn stattfindende rund zwölf Kilometer lange Schützenausmarsch. Vom Neuen Rathaus bis hin zum Schützenplatz auf einer Strecke von ca. 4 km durch die Innenstadt zieht der längste Festumzug Europas und größte Schützenausmarsch der Welt.

Nach oben

AUSZEICHNUNG

Deutsches Studentenwerk ehrt

Dirk Toepffer begrüßt die gute Tradition des Studentenwerkes, sich bei langjährig in den Gremien ehrenamtlich Tätigen mit einer besonderen Ehrung zu bedanken.
Am 4. Juli 2011 wurden mit der Verdienstmedaille des Deutschen Studentenwerkes (DSW) Professor Dr. Werner Andres und Dr. Hilde Moennig für ihr langjähriges Engagement für studentische Belange ausgezeichnet. Bei einem Empfang mit Dirk Toepffer und weiteren Gästen aus dem Verwaltungsrat des Studentenwerkes, der Stadt Hannover, den Hochschulen und dem Ministerium für Wissenschaft und Kultur überreichte Stefan Grob, Stellvertreter des Generalsekretärs des DSW die Auszeichnung.
Professor Werner Andres, bis Ende Mai 2011 Präsident der Fachhochschule Hannover, war seit 2000 Mitglied im Verwaltungsrat des Studentenwerkes Hannover und seit 2006 dessen Vorsitzender. Dr. Hilde Moennig, Bürgermeisterin der Landeshauptstadt Hannover, war von 2005 bis Juli 2010 als Mitglied aus Politik und Wirtschaft im Verwaltungsrat tätig.
Quelle: Studentenwerk Hannover

Nach oben

LANDESSTRASSEN

200 Millionen Euro für den Erhalt

„Die Landesregierung setzt ein starkes Signal für den Erhalt der Straßeninfrastruktur! Die Qualität der Landesstraßen um Hannover wird sich während der nächsten Jahre verbessern.“ Davon ist Dirk Toepffer überzeugt. Die Landesregierung habe während der Haushaltsberatungen eine Sanierungsoffensive für Landesstraßen angekündigt. Für die niedersächsische Infrastruktur sei das eine gute Nachricht, freut sich Toepffer und betont: „Endlich können die durch den Winter in Mitleidenschaft gezogenen Fahrbahndecken saniert werden.“

Um das niedersächsische Landesstraßennetz großflächig auszubessern, würden in Haushaltsjahren 2012 und 2013 die Mittel um insgesamt 40 Millionen Euro auf über 200 Millionen Euro erhöht, wie der Landtagsabgeordnete erklärte. Um Betrieb, Unterhaltung sowie Ausbaumaßnahmen sicher zu stellen, würden die eingeplanten Gelder nun erneut um rund ein Fünftel aufgestockt werden, nachdem bereits im laufenden Haushaltsjahr der Ansatz im Landesstraßenbauplanfond um rund 20 Prozent erhöht worden war.
„Als CDU-Landtagsabgeordneter für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr wird die Funktionalität und Sicherheit der niedersächsischen Straßen auch weiterhin eines meiner Ziele sein“, betonte Dirk Toepffer.

Nach oben

WIRTSCHAFT

JadeWeserPort

Dirk Toepffer berichtet in einem Kurzfilm über die Entwicklung zum JadeWeserPort. Der Podcast ist über die Internetseite der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag abzurufen.  http://www.cdu-fraktion-niedersachsen.de/videopodcast.php

Nach oben

IDEEN-EXPO

Das größte interaktive Klassenzimmer der Welt

Dirk Toepffer hat sich bereits zu einem Besuch auf der diesjährigen Ideen-Expo angemeldet. Vom 27. August bis zum 4. September werden sich nicht nur Toepffer, sondern viele Kinder, Jugendliche, Lehrer, Eltern und Großeltern auf den Weg zum Messegelände machen.
Deutschlands größte Naturwissenschafts- und Technikshow soll auch im Jahre 2011 den Forschergeist der jungen Menschen wecken und für Ausbildungs-, Forschungs- und Arbeitsmöglichkeiten in technischen, naturwissenschaftlichen und innovativen Berufsfeldern motivieren. Auch Bundespräsident Christian Wulff hat seinen Besuch bei der diesjährigen Eröffnungsveranstaltung im Deutschen Pavillon auf der Expo-Plaza zugesagt.
Quelle: rb rundblick

Nach oben

LANDTAG

Ein neues Gesicht

Für den am 1. Juni 2011 aus dem Niedersächsischen Landtag ausgeschiedenen Hans-Christian Biallas (jetzt Präsident der Klosterkammer) rückte die Delmenhorster Abgeordnete Annette Schwarz nach. Sie gehört dem Ausschuss Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration sowie dem Petitionsausschuss an. „So ganz fremd ist Frau Schwarz ja nicht“, so Dirk Toepffer. Die Diplomingenieurin war bereits in der 14. und 15. Wahlperiode Abgeordnete des Niedersächsischen Landtages. „Ich wünsche Annette Schwarz einen guten Start und ein herzliches Willkommen“, freut sich der Abgeordnete Toepffer über die weibliche Verstärkung.

Nach oben