Liebe Hannoveranerinnen und Hannoveraner,


für Ihr Vertrauen, das Sie mir mit der Wiederwahl in den Niedersächsischen Landtag geschenkt haben, danke ich Ihnen herzlich. Auch in dieser Legislaturperiode ist es mein erklärtes Ziel, Ihre Interessen bestmöglich zu vertreten.

Auf diesen Seiten können Sie sich selbst davon überzeugen.

Ihr

Toepffer: Blauäugiger Wirtschaftsminister muss erneuten Rückschlag für den JadeWeserPort hinnehmen

Der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Dirk Toepffer, hat die gescheiterte Ansiedlung der Firma „3Y Logistic und Projektbetreuung” im JadeWeserPort als „schweren Rückschlag” für den einzigen deutschen Tiefwasserhafen bezeichnet. Die mangelnde Bonität von „3Y” hat laut Medienberichten die geplante Grundstückspacht samt 15 Millionen Euro teurer Lagerhalle in Wilhelmshaven verhindert.
Den ganzen Beitrag lesen »

Toepffer: Nach tragischem Fall in Notaufnahme: Aufklärung statt Diskriminierungsdebatte

Angesichts des in der Notaufnahme eines hannoverschen Kinderkrankenhauses abgewiesenen und später verstorbenen Babys sagt der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Fraktion, Dirk Toepffer: „Der tragische Tod des Babys macht einen tief betroffen. Es ist selbstverständlich, dass in medizinischen Notfällen nicht erst die Kostenfrage geklärt, sondern sofort geholfen werden muss. Dies gilt für alle Menschen unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus.”
Den ganzen Beitrag lesen »

Toepffer: Schallende Ohrfeige für Lies: A7-Ausbau muss ausgeschrieben werden

Der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Dirk Topeffer hat die Entscheidung von Bundesverkehrsminister Dobrindt begrüßt, nach der Niedersachsen den Ausbau der A7 zwischen Göttingen und Salzgitter ausschreiben muss.
Den ganzen Beitrag lesen »

Toepffer und Hilbers: Explodierende Kosten, degradiertes Personal: Rot-grüne Regionalpolitik läuft völlig aus dem Ruder

Aus Sicht der beiden stellvertretenden CDU-Fraktionsvorsitzenden Dirk Toepffer und Reinhold Hilbers läuft die rot-grüne Regionalpolitik völlig aus dem Ruder. So musste die Landesregierung während der heutigen, von der CDU geforderten Unterrichtung im Haushaltsausschuss einräumen, dass die Mietkosten im Zusammenhang mit den Regionalbeauftragten um 41 Prozent auf 343.000 Euro jährlich steigen.
Den ganzen Beitrag lesen »

Plenarrede von Dirk Toepffer zu „Missbrauch von Werkvertragsgestaltungen verhindern“

Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Lieber Kollege Schminke, ich bitte nochmals um Entschuldigung dafür, dass ich jetzt vor Ihnen spreche. Das ist bei diesem Thema für mich gänzlich ungewohnt. Ich darf auch gleich etwas Freundliches zu Ihnen sagen.
Den ganzen Beitrag lesen »

„Schostok hofft auf Prinz auf weißem Ross“

Toepffer zum Ihme-Zentrum

„Stefan Schostok hofft wie seine Vorgänger auf einen Prinzen auf einem weißen Ross, der das Problem Ihme-Zentrum löst“, kritisiert Hannovers CDU-Chef Dirk Toepffer.
Den ganzen Beitrag lesen »

„Drevermann ist mit Sprengel Museum überfordert“

Toepffer zum Sprengel Museum Hannover

„Die von Marlis Drevermann erzeugten Pleiten, Pech und Pannen beim Sprengel Museum Hannover nehmen kein Ende“, kritisiert Hannovers CDU-Chef Dirk Toepffer.
Den ganzen Beitrag lesen »

Toepffer: „A7-Ausbau wird zur Hängepartie – Lies sieht SPD-Störmanövern tatenlos zu“

Der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Dirk Toepffer hat die von Medien verbreitete Ankündigung der SPD-Bundestagsabgeordneten Thomas Oppermann, Sigmar Gabriel und Kirsten Lühmann kritisiert, den vom Bund beschlossenen privaten Teilausbaus der A7 zwischen Salzgitter und dem Dreieck Drammetal verhindern zu wollen.
Den ganzen Beitrag lesen »

„Schostok bedient sich unfeiner Methoden“

Toepffer zum Straßensanierungsprogramm

„Stefan Schostok bedient sich unfeiner Methoden, um Bürgern für den 40- bis 50-jährigen Sanierungsstau von Rot-Grün tief in ihre Taschen zu greifen“, sagt Hannovers CDU-Chef Dirk Toepffer.
Den ganzen Beitrag lesen »

Rot-Grün verstimmt Toepffer beim Kuppelsaal

Der Umbau des Kuppelsaals des Hannover Congress Centrum (HCC) im Zooviertel treibt dem Landtagsabgeordneten Dirk Toepffer Sorgenfalten ins Gesicht.
Den ganzen Beitrag lesen »

Nächste Seite